großzügiges Baugrundstück (bauträgerfrei) mit Bauvorbescheid in Brieselang

Exposé bei Immowelt
Baufeld nach Abriss Schuppen; Baugrundstück (bauträgerfrei) mit Bauvorentscheid in Brieselang
Erschließungsweg nach hinten; Baugrundstück (bauträgerfrei) mit Bauvorentscheid in Brieselang

Im Alleinauftrag der im Grundbuch eingetragenen Eigentümerin biete ich dieses großzügige 1.356 m² große Baugrundstück in zweiter Reihe – gemäß dem als pdf-Datei anliegenden Teilungsplan – zum Kauf an.
Die Eigentümerin wird dieses Grundstück so wie es steht und liegt, aber von allen noch vorhandenen Baulichkeiten (Schuppen, Baumhaus) beräumt, übergeben. Gemäß § 34 Baugesetzbuch ist das Grundstück wie in der Nachbarschaft üblich bebaubar. Es liegt allerdings bereits ein bestandskräftiger Bauvorbescheid vor, wonach es planungsrechtlich zulässig ist, auf dem Grundstück ein Wohnhaus mit einer überbaubaren Bruttogrundfläche von 156,00 m² (L x B: 13 m x 12 m) mit Walmdach oder Satteldach ggf. mit Krüppelwalm und einer Firsthöhe von 9,00 m in zweiter Reihe zu errichten. Die Zuwegung und Erschließung erfolgt – grundbuchlich gesichert durch entsprechende Grunddienstbarkeiten – über den 3,50 m breiten Weg entlang der rechten Grundstücksgrenze. Da die geplante hintere Baugrenze nur 50,00 m von der Straße entfernt liegt, ist keine Feuerwehraufstellfläche erforderlich.

Eine diskrete Außenbesichtigung von der Straße kann jederzeit selbst vorgenommen werden, allerdings ist ein Betreten des Grundstücks nur in Anwesenheit des Maklers nach vorheriger Terminabsprache möglich.

Die Bahnstraße ist eine ruhige Anliegerstraße an der teilweise lärmgeschützten Bahnstrecke von Spandau nach Nauen.

Stadtrandlagen im Westen von Berlin wie Brieselang sind sehr begehrt. Inzwischen leben über 12.000 Einwohner an diesem Standort im Grünen. Das angebotene Baugrundstück befindet sich in einer von Einfamilienhäusern und Stadtvillen geprägten Wohngegend, nur 1.000 Meter vom Regionalbahnhof und dem Zentrum von Brieselang mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten entfernt. Die ärztliche Versorgung wird durch diverse Allgemeinarzt- und Zahnarztpraxen gewährleistet. Wald und Wiesen und der schöne Nymphensee (sauberster Badesee im Havelland) rahmen diesen beschaulichen Ort ein. Wer hier wohnt, schätzt die grüne Umgebung sowie den hohen Freizeitwert des Ortes bei gleichermaßen gut ausgeprägter Infrastruktur durch komfortable Verkehrsanbindungen an die Hauptstadt per Schiene (RB 10 +14) und per Straße (B 5) In nur 15 Minuten ist man mit den am Regionalbahnhof haltenden Regionalbahnen am ICE-Haltepunkt Berlin-Spandau und in 30 Minuten im Regierungsviertel.

Flurkarte
Teilungsentwurf
Bescheid Bauvoranfrage

Gern vermittele ich dem Käufer eine Ankaufs-/Baufinanzierung zu günstigsten Konditionen, wenn zumindest die Erwerbsnebenkosten aus Eigenkapital bezahlt werden können.

Kaufpreis: 375.000 EUR
zuzüglich einer Provision von 26.775 Euro incl. 19% Mehrwertsteuer (= 7,14 % des Kaufpreises). Es handelt sich hierbei um ein provisionspflichtiges Maklerangebot. Die Provision ist bei Beurkundung des notariellen Kaufvertrages fällig und in voller Höhe vom Käufer zu zahlen.

Zur Kontaktanfrage