Baugrundstück in Priort ohne Bauträgerbindung

Exposé bei Immowelt
Baugrundstück in Priort im Herbst
Baugrundstück in Priort im Winter

Im Auftrag einer Erbengemeinschaft biete ich dieses nach Süden ausgerichtete 800 m² große Baugrundstück der Flur 4, Flurstück 13 an einer unbefestigten, ruhigen Anliegerstraße in Wustermark OT Priort zum Verkauf an.

Das 20 m breite und 40 m tiefe Grundstück wird so wie es steht und liegt (mit einem abrissreifen Bungalow) zum Kauf angeboten. Die Erschließung mit allen notwendigen Medien ist gegeben, weil das Bestandsgebäude bereits an das Stromnetz der E.ON E.DIS angeschlossen ist sowie ein Frisch-Wasseranschluss auf dem Objekt besteht, so dass diese Erschließungskosten entfallen. Die Abwasser werden (noch) in einer Sickergrube aufgefangen.

Gemäß § 34 Baugesetzbuch und Auskunft des Stadtplanungsamtes der Gemeinde Wustermark (Frau Melde) ist das Grundstück wie in der Umgebung üblich bebaubar, idealerweise mit einem
1 1/2 – geschossigen Einfamilienhaus, vielleicht auch mit einer kleinen Stadtvilla.

Lage: Abzweig von der Straße mit dem Namen Chaussee (K6304), 1.000 m vom Ortszentrum und dem Regionalbahnhof Priort entfernt.

Stadtrandlagen im Westen von Berlin wie Priort sind sehr begehrt. Inzwischen leben über ca. 1.500 Einwohner an diesem Standort im Grünen. Das angebotene Baugrundstück stellt nach Abriss des Altgebäudes eine Bebauungslücke in einer von Wochenendhäusern und Einfamilienhäusern geprägten Wohngegend dar, nur 1.000 Meter vom Regionalbahnhof und dem Zentrum von Priort mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten entfernt. Wald und Wiesen rahmen diesen beschaulichen Ort ein. Wer hier wohnt, schätzt die grüne Umgebung sowie den hohen Freizeitwert des Ortes bei gleichermaßen gut ausgeprägter Infrastruktur durch komfortable Verkehrsanbindungen an die Hauptstadt und Potsdam per Schiene (RB 21) und per Straße (B 5) / Autobahn (BAB 10, Berliner Ring). In nur 30 Minuten ist man mit der am Regionalbahnhof haltenden Regionalbahn am ICE-Haltepunkt Berlin-Spandau oder in Potsdam (Hbf).

Flurkarte

Eine diskrete Außenbesichtigung von der Straße kann jederzeit selbst vorgenommen werden, allerdings ist ein Betreten des Grundstücks nur in Anwesenheit des Maklers nach vorheriger Terminabsprache möglich.

Gern vermittele ich dem Käufer eine Ankaufs-/Baufinanzierung zu günstigsten Konditionen, wenn zumindest die Erwerbsnebenkosten aus Eigenkapital bezahlt werden können.

Kaufpreis: 180.000 EUR
zuzüglich einer Provision für den Käufer von 12.852,00 Euro incl. 19% Mehrwertsteuer (= 7,14 % des Kaufpreises). Es handelt sich hierbei um ein provisionspflichtiges Maklerangebot. Die Provision ist bei Beurkundung des notariellen Kaufvertrages fällig und vom Käufer zu zahlen.

Neben dem Kaufpreis sind vom Käufer auch die Kosten des notariellen Kaufvertrages und seiner Durchführung zu tragen.

Zur Kontaktanfrage